Zwei vierer Teams des Landkreis Leipzig siegten im Quadrillen Reiten.

Durch die Zusammenarbeit von drei Reitvereinen entstanden zwei Mix-Mannschaften.
Die 1. Mannschaft (Sarah Bechmann, Katharina Grupen, Laura Meyer, Joelle Mumme) vom Reitverein PSV Wolfshain und SSZ Liebertwolkwitz, die in der Klasse (E) zur Landesbestenermittlung mit vier Ponies an den Start ging, und die 2. Mannschaft (Mireen Czerwinski, Babette Errlich, Franziska Kugeler-Meyer, Nicole Wüsteneck) vom SSZ Liebertwolkwitz und Machern das im Quadrillen Wettbewerb mit vier Großpferden zur Sächsischen Meisterschaft startete.
8 Wochen intensives Training und Vorbereitungen haben viel Fleißarbeit und Teamwork gefordert. Bis eine passende Musik zu einem Thema gefunden wurde und die Quadrillenreiter sich eine harmonisch abgestimmte Choreographie zur Musik erarbeitet hatten vergingen viele anspruchsvolle Traingseinheiten. Synchrone Abläufe, Formationen im passenden Rhythmus und Takt zur Musik verlangten ein exaktes, punktgenaues und vorallem ein “miteinander” reiten.
Diesen Samstag, zur sächsischen Meisterschaft in Oberlungwitz bei Chemnitz, war es dann soweit. In phantasievollen Kostümen zu Themen wie “Zauberflöte” von Mozart und “Charleston-Zeitalter” stellten die Quadrillenreiter ihr kreatives, figürliches und synchrones Reiten auf die Probe. Das Publikum war begeistert
und alle Beteiligten waren glücklich über die gelungene Aufführungen der Quadrillen Reiter. Beide vierer Mannschaften des Landkreis Leipzigs erritten sich den jeweiligen Sieg: Sächsischer Meister im Quadrillen Reiten und 1. Sieger in der Landesbestenermittlung! Wir gratulieren unseren Reitsportlern und Ihren Trainern ganz herzlich zum verdienten Doppelsieg !

9 Comments
  1. Stephii.95 9 Jahren ago

    hehe^^
    glückwunsch an alle…

Leave a reply

©2019 ekine.de - all rights reserved

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account

Zur Werkzeugleiste springen