Beim Mounted Games Turnier in Panitzsch kamen alle Spieler gut vorbereitet angereist. Viele Teams machten sich schon um 6 Uhr morgens auf die Socken um rechtzeitig auf dem Turnierplatz erscheinen zu können.

Es war ein Kopf an Kopf Rennen bei besten Turnierbedingungen und der Ausgang blieb bis zur letzten Minute ungewiss. Um so härter kämpften die einzelnen Teams um jeden Punkt. Im Eifer des Gefechts blieben kleinere Zwischenfälle nicht aus. So verließ zum Beispiel ein Mitspieler ungewollt das Spielfeld, ein anderer Spieler verlor seine Trense und auch Stürze blieben nicht aus. Zu Verletzungen kam es glücklicherweise nicht. Die Spieler ließen sich durch kleinere Verfehlungen nicht beirren und setzten ihr Spiel stetig und zielbewusst fort.

Das Publikum, von der mitreißenden Spannung erhitzt, beteiligte sich aktiv am Geschehen durch motivierende Zurufe. Bei der Siegesehrung legte sich die allgemeine Anspannung und die Teams feierten ihren Erfolg.


6 Comments
  1. Annüü 9 Jahren ago

    woa sin echt coole bilder
    am besten is irgendwie das ild von heike un babett echt cool
    glückwunsch an alle

Leave a reply

©2019 ekine.de - all rights reserved

Zur Werkzeugleiste springen